Links  I  Datenbank I  Impressum I  Feedback  

Home

Unser Verein

Aktuelles

Termine

Mitgliedschaft

Beitrittserklärung

blue00_next_2.gif Mitgliedsbeiträge

blue00_next_4.gif Tauchausbildung

Kontakt

Aktivitäten

Werbepartner

Datenbank

 

Druckkammerverzeichnis

 

Der Nautilus

Das Perlboot (Nautilus pompilius)
Es gibt ungefähr 730 Tintenfischarten (Cephalopoda - Kopffüßer), zu ihnen zählen die größten Wirbellosen (Architeuthis princeps wird z.B. bis 22 m lang). Das auffälligste Merkmal ist der sogenannte Kopffuß (Cephalopoda = "Kopffüßer"), in dem Kopf und Fuß verschmolzen sind. Er trägt die Augen und 8 (Octobrachia) oder 10 (Decabrachia), saugnapfbewehrte Arme, welche die Mundöffnung umstehen. Die urtümlichen Perlboote (Nautilus) tragen 82 bis 90 Fangarme (Cirren genannt), die ringförmig um die Mundöffnung angeordnet sind. Entsprechend ihrer Aufgabe lassen sich die Fangarme, die nicht wie bei den Kraken, Sepien oder Kalmaren mit Saugnäpfen, sondern mit Haftpolstern versehen sind, in Geschmacks- und Greifarme einteilen....mehr